Menu

GRT bereit für „After Corona Rallyes“


GRT bereit für „After Corona Rallyes“

Was wohl jeden momentan beschäftigt ist die Frage: Wann ist der Spuk vorbei ?
GRT hatte bereits vor der Pandemie das Glück noch bei den Läufen zum proWIN Wintercup am Start sein zu können.
2020 bereits bei der Rallye Südliche Weinstrasse und bei der Rallye Kempenich konnte man sich mit dem neuen Pferd im Stall- einem Mitsubishi Lancer EVO X, der den bewährten DS3R3max ersetzen soll, anfreunden. Davor lag ein langer harter Weg, war der technische Zustand doch leider nicht so wie erhofft. Doch das Team leistete tolle Arbeit und revidierte in Rekordzeit das Fahrzeug komplett und so ist es nun nur eine Frage der Zeit bis die ersten Erfolge zu verzeichnen sein werden.
Auch der erst 17 Jahre junge Schrauberlehrling Niklas Lutter durfte sich nun schon mehrfach als Copilot beweisen und man kann sagen: mit Bravour bestanden !

Der spektakuläre DS3R5 ist auch kurz vor der Fertigstellung und danach werden wir versuchen den DS3 Projekt (ein Gruppe F Fahrzeug) auch auf die Strasse zu bringen.

Hoffen wir also alle dass wir gesund bleiben und uns bald wieder unseren geliebten Hobbys widmen können.

%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
Gropp Racing Technology, Besitzer: Uwe Gropp (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Gropp Racing Technology, Besitzer: Uwe Gropp (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.